Michael Frenkel

Professor Dr. Michael Frenkel, Rektor der WHU- Otto Beisheim School of Management

„Bärbel Schwertfeger gehört zu den am besten informierten Beobachtern des MBA-Marktes und der europäischen Business Schools. Sie verfolgt die dortigen Entwicklungen unabhängig und kommentiert diese kritisch, aber fair. Ihr Blog bietet Außenstehenden wie Insidern eine hervorragende Quelle für Informationen über die Veränderungen im MBA-Markt und ihrer Bewertungen.“

Professor Dr. Michael Frenkel ist Rektor und Inhaber des Lehrstuhls für Makroökonomik und Internationale Wirtschaftsbezie­hungen an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar bei Koblenz. Er leitet dort auch das Center for European Studies (CEUS). Professor Frenkel studierte Volkswirt­schafts­lehre an der Universität Mainz und promovierte dort 1985 im Bereich der Außenwirt­schafts­theorie. Er arbeitete anschließend drei Jahre beim Internationalen Währungsfonds in Washington D.C. und kehrte danach zur Habilitation nach Deutschland zurück. Seit 1993 ist er Professor an der WHU – Otto Beisheim School of Management. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Theorie und Empirie der internationalen Wirtschaftsbeziehungen sowie der Wachstumstheorie. Seine Veröffentlichungen umfassen mehr als 100 Beiträge in wissenschaft­lichen Zeitschriften und Fachbüchern. Seine internationale Erfahrung basiert auch auf Beratungs­tätig­keiten für die Weltbank und die Europäische Union sowie auf Gastprofessuren an verschie­denen ausländischen Hochschulen, darunter der Harvard University, der Georgetown University und der University of Michigan.